Psychosoziale Betreuung

Die psychosoziale Betreuung ist eine ambulante, aufsuchende Hilfe, die ALG II Empfänger mit einer psychischen Erkrankung vorwiegend im eigenen Wohnraum unterstützt.

Im Rahmen der psychosozialen Betreuung suchen die Mitarbeiter der Fachstelle “Haus der Gesundheit”, auf Hinweis des Leistungsträgers, die Kunden im häuslichen Umfeld auf, um unterstützend und beratend tätig zu werden. Hierbei geht es hauptsächlich um eine Hilfestellung bei der Suche nach geeigneten Hilfsangeboten bzw. um eine erste Krisenintervention. Die Einbindung des Fallmangers in die Betreuung gewährleistet eine optimale Unterstützung bei der Problembewältigung sowie eine bestmögliche Nachbetreuung oder Vermittlung zu weiteren Beratungsangeboten. Die Maßnahmedauer richtet sich nach dem Beratungsbedarf des Kunden.

Wenn Sie Interesse an einer Inanspruchnahme dieses Angebotes haben, wenden Sie sich bitte direkt an Ihren zuständigen Fallmanager.


Sie haben Fragen zum Thema Beratung und Betreuung?

Dann benutzen Sie doch einfach unser Kontaktformular:





Hinweis: Felder mit einem * werden benötigt.