Suchtberatung

Unterstützung bei der Bewältigung von Suchtproblemen

Personen die neben der Eingliederung in den Arbeitsmarkt Unterstützung bei der Bewältigung von Suchtproblemen benötigen, können auf Angebote aus dem Bereich flankierende Maßnahmen zurückgreifen.

Die “Servicepoints Sucht” informieren Ratsuchende und Betroffene über Hilfsangebote und vermitteln in Beratung.

Die Beratung wird aus Mitteln des europäischen Sozialfonds und aus Mitteln des Landes Hessen finanziert.

Wenn Sie Interesse an einer Inanspruchnahme dieses Angebotes haben, wenden Sie sich bitte direkt an Ihren zuständigen Fallmanager.


Sie haben Fragen zum Thema Beratung und Betreuung?

Dann benutzen Sie doch einfach unser Kontaktformular:





Hinweis: Felder mit einem * werden benötigt.